balken
 

Die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft bildet ein breit gefächertes, starkes Netzwerk zum besseren Verständnis beider Länder.

Als Präsident will Generaldirektor Dr. Rainer Seele gemeinsam mit dem Vorstand besonders kulturelle, wissenschaftliche und wirtschaftliche Kooperationen fördern und ausbauen helfen. Dazu arbeitet die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft mit Partnern wie Unternehmen, Institutionen, Organisationen und den Vertretungsbehörden zusammen.

Die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft steht allen an Rumänien Interessierten offen.




Das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM), das Karl-Renner-Institut, die Politische Akademie der ÖVP und die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft laden sehr herzlich ein zur Podiumsdiskussion

Rumänien vor den Wahlen

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 10.00 Uhr
Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien

Begrüßung/Moderation:
Laura Balomiri, freie Journalistin und Rumänien-Korrespondentin

Es diskutieren:
Florian Kührer-Wielach, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas
Silviu Mihai, freier Journalist und Osteuropa-Korrespondent
Tina Olteanu, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft

Anmeldung:
Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)
Tel. +43 1 319 72 58-0; idm@idm.at

Diskussion in deutscher Sprache.
Mit freundlicher Unterstützung von WienKultur

» Einladung



»»» Weitere Veranstaltungen


» Zur Geschichte der Österreichisch-Rumänischen Gesellschaft

 
 
IMPRESSUM: ÖSTERREICHISCH-RUMÄNISCHE GESELLSCHAFT
Karl-Waldbrunner-Platz 1, A–1210 Wien | Tel. +43 (0) 699 171 358 48
ZVR 756622496
info.office@austrom.eu